Leder

Ball m
Kugelförmiges Spielgerät, das gemäß Spielregeln aus Leder oder einem anderen geeigneten Material gefertigt ist, einen Umfang zwischen mindestens 68 und höchstens 70 cm hat, zu Spielbeginn mindestens 410 und höchstens 450 Gramm wiegt und dessen Druck 0,6 – 1,1 Atmosphären (600 - 1100g/cm2) beträgt.
Syn. Leder n ugs., rundes Leder n ugs., Kugel f ugs.
ball
Spherical object which is, according to the Laws of the Game, made of leather or other suitable material, of a circumference of not more than 70 cm (28 ins) and not less than 68 cm (27 ins), not more than 450 g (16 oz) in weight and not less than 410 g (14 oz) at the start of the match and of a pressure equal to 0.6 – 1.1 atmosphere (600 – 1100 g/cm2).
Play, touch, kick, place, drop the ball.

German-english football dictionary. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Leder- — Leder …   Deutsch Wörterbuch

  • Leder — Leder, jener Teil der tierischen Haut, welcher durch Aufnahme der verschiedenartigsten Dinge, wie pflanzliche Gerbstoffe, Fette, Salze, Seifen u. dergl., aus dem leicht verweslichen Zustand der Rohhaut in einen Zustand größerer… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Leder — und moderne Lederbearbeitung Leder ist eine durch Gerbung chemisch haltbar gemachte Tierhaut, deren natürliche Faserstruktur weitgehend erhalten ist. Es wird zwischen den Begriffen Leder und Pelz (Pelzfell) unterschieden. Leder wird meist aus der …   Deutsch Wikipedia

  • Leder — Sn std. (11. Jh.), mhd. leder, ahd. ledar, leder, as. leđar Stammwort. Aus g. * leþra n. Leder , auch in anord. leđr, ae. leđer, afr. lether. Zu vergleichen ist air. lethar, kymr. lledr Haut, Leder ; doch ist unklar, ob die sonst nicht… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Leder [1] — Leder, 1) gar gemachte Thierfelle, bes. wenn die Haare davon getrennt sind. Das L. unterscheidet man A) nach den Thieren, von welchen die Felle genommen sind, als Rinds , Kalb , Bock , Ziegen , Schaf , Roß , Hirsch , Rehleder etc.; B) nach der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Leder — Leder, durch verschiedene Prozesse (Gerbprozesse) in der Art veränderte tierische Haut, daß sie unter Erhaltung ihrer wesentlichsten Eigenschaften große Widerstandsfähigkeit gegen äußere Einflüsse aufweist. Während die unveränderte Haut durch… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Leder — Leder, nennt man das Thierfell, welches durch eine eigene Behandlungsart, die man gerben nennt, aus einem häutigen, fleischigen Stoff, in einem solchen verwandelt wurde, in welchem der thierische Organismus auf chemischem Wege zerstört, und… …   Damen Conversations Lexikon

  • Leder — Leder: Die altgerm. Bezeichnung für die haltbar gemachte tierische Haut (mhd. leder, ahd. ledar, niederl. le‹d›er, engl. leather, schwed. läder) ist entweder aus dem Kelt. entlehnt oder aber mit der kelt. Sippe von air. lethar »Leder« verwandt.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • leđer — lèđēr (lèđēro) prid. <indekl.> DEFINICIJA reg. lagan, opušten [on je uvijek savršeno leđer] ETIMOLOGIJA v. ležeran …   Hrvatski jezični portal

  • Leder — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Bsp.: • Seine Hose war aus Leder. • Ich kaufe immer Lederhandtaschen …   Deutsch Wörterbuch

  • Leder [2] — Leder, Marktflecken, so v.w. Leeder …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.